NEUSTART – „Gemeindefest light“

Machmal ist ein Neustart notwendig.

Altes, Vertrautes, müssen wir zurücklassen, um mit etwas Neuem beginnen zu können.

Seit Jahrzehnten ist der Adventsbasar in der Christuskirche eine liebgewordene Tradition. Es ist wunderbar, wenn viele aus der Gemeinde und darüber hinaus zusammenkommen, Gottesdienst feiern und danach bei Tombola, Weihnachtsplätzchen und vielem mehr zusammen sind. Das macht umso mehr Freude, weil es traditionell für einen guten Zweck ist: mit den Erlösen unterstützen wir Casa Belen.

In den letzten Jahren zeigte unser Adventsmarkt aber mehr und mehr Ermüdungserscheinungen. Das hat viele Gründe. Zum einen ist da die übergroße Konkurrenz an Weihnachtsmärkten z.B. des Deutschen oder des Schweizer Club usw. Die typischen deutschen Weihnachtsmärkte häufen sich in der für viele ohnehin sehr gefüllten vier Wochen vor Weihnachten.

Zum anderen haben wir immer weniger Schultern ehrenamtlicher Mitarbeiter, auf die sich die enorme Arbeit der Vorbereitung und Organisation verteilt.

Daher hat Kirchenvorstand nach langen Überlegungen beschlossen, dass 2019 kein Adventsmarkt in der Christuskirche stattfinden wird.

Doch ersatzlos gestrichen soll er auch nicht werden.

So wollen wir „Anfang Frühling“ ein kleines Gemeindefest, ein „Gemeindefest light“, anbieten. Stattfinden soll es am Sonntag, den 29. September.

Es wird gegrillt, es gibt Erbsensuppe und Glühwein zu Preisen, die Casa Belen unterstützen sollen.

Das ist ein Versuch. Wir werden sehen, ob es gelingt. Doch mit vereinten Kräften und Mund-zu-Mund-Propaganda wird es klappen.

Laden Sie ein! Es ist unser gemeinsames Fest.

Wann: 29. September 2019

10.30Uhr: Familiengottesdienst

Im Anschluss Gemeindefest

Ihr Reinhart Hönsch, Vorsitzender des Kirchenvorstandes

Agregue un comentario

Su dirección de correo no se hará público. Los campos requeridos están marcados *